Schwerentflammbares Sperrholz

Laub- oder Nadelsperrholz mit einem erhöhten Brandwiderstand dank der feuerfesten Imprägnierung mit Brandschutzmittel, welches den Brandwiderstand erhöht. Seine Eigenschaften bezüglich Abbrand und Rauchentwicklung sind mit dem Zertifikat des unabhängigen Instituts für Bautechnik dokumentiert und bestätigen eine Brennbarkeitsklasse nach PN-EN 13501-1:2007+A1:2009.

Solche Sperrholzplatten sind auf der Basis von Phenolformaldehydharz hergestellt, zum Gebrauch im Aussenbereich (nach PN-EN 636), Verklebungsklasse 3 nach PN-EN 314-2

 

Einsatzgebiete

1. Bauwesen

Das Sperrholz kommt bei modernen mehrgeschossigen Holzbauten, bei öffentlichen Bauten, Schulen, Spitälern und Brücken zum Einsatz wo erhöhte Anforderungen an den Brandschutz gestellt werden.

2. Automobil- und Bahnindustrie

Das Sperrholz erfüllt die Sicherheitsanforderungen nach der Richtlinie 95/28 / EG.

Stärken: 4mm bis 35 mm

Holzarten: Kiefer, Buche, Birke, Erle

Dimensionstoleranzen: nach PN-EN 315

Dichte: 600 – 780kg/m3

Standardformate:

2500×1250 mm

1250×2500 mm

2440×1220 mm

1220×2440 mm

2130×1220 mm

*andere Abmessungen auf Anfrage und nur Auslieferung von ganzen Paketen

 

Bearbeitungsmöglichkeiten:

Schneiden von fertigen Fixmassen, Bearbeitung von geraden und profilierten Kanten, Bohren, Fräsen, Fälzen und Nuten, CNC Bearbeitung. Angebote gemäss Ihren Zeichnungen und Anfrage.