Schalldämmendes Sperrholz

Schalldämmendes Sperrholz besteht aus zwei wasserbeständigen (auf Basis von Phenolformaldehydharz) Laubsperrholzplatten (Birke / Erle) und einem dazwischen liegenden Material, das Vibrationen und Schall wirksam dämpft (Dämmschicht Gummi oder Kork-Gummi Mischung). Eine Seite ist zusätzlich mit einer Phenolfilmbeschichtung von 160 g/m² gegen Feuchtigkeit geschützt.

 

Einsatzgebiete:

1. LKW- und Bahnindustrie

Wirksame Dämpfung von Schall und Vibrationen, für die Herstellung von Böden in Güterwagen und Bussen.

2. Bauwesen

Das Sperrholz wird im modernen Holzbau, bei öffentlichen Bauten, Schulen und Spitälern eingesetzt, wo hohe Anforderungen an den Schallschutz gestellt werden.

Stärken: 12mm bis 35 mm

Holzarten: Birke, Erle

Dimensionstoleranzen: nach PN-EN 315

Dichte: 680 – 740kg/m3

Standardformate: 2440×1220 mm

*andere Abmessungen auf Anfrage und nur Auslieferung von ganzen Paketen

 

Bearbeitungsmöglichkeiten:

Schneiden von fertigen Fixmassen, Bearbeitung von geraden und profilierten Kanten, Bohren, Fräsen, Fälzen und Nuten, CNC Bearbeitung. Angebote gemäss Ihren Zeichnungen und Anfragen